FlickrRSS

Arizona

Reisebericht USA Südwesten 2012

Es ist geschafft! Unser Reisebericht über unsere 2,5-wöchige Reise in den Südwesten der USA ist fertig. Da wir sehr viel erlebt haben ist der Bericht entsprechend umfangreich geworden. Um es mal in Zahlen auszudrücken: 14.500 Wörter, 282 Fotos. Doch lasst euch nicht abschrecken, er ist auf keinen Fall langweilig, denn der Südwesten ist ein absolut spektakuläres Fleckchen Erde. Zur Übersichtlichkeit könnt ihr anhand eines Inhaltsverzeichnisses im Bericht navigieren. Doch nun genug der Schwafelei, hier geht’s zum Bericht: Reisebericht USA Südwesten 2012.

Reisebericht USA Südwesten 2011

Kurz vor dem nächsten Trip habe ich es nun endlich geschafft meinen USA Reisebericht von 2011 fertigzustellen. Die Reise führte mich ausgehend von Las Vegas zunächst über den Grand Canyon, zum Antelope Canyon nach Page, ins Monument Valley, zu den Nationalparks Bryce Canyon und Zion und über den State Park Valley of Fire wieder zurück nach Las Vegas. Von dort ging es ins höllisch heiße Death Valley, zu den Alabama Hills, zum Mono Lake, in die alte Goldgräberstadt Bodie und anschließend über den Sonora Pass quer durch die Sierra Nevada bis nach San Francisco.

Hier geht es zum Bericht, viel Spaß beim Lesen :-)

Meine Route durch den Südwesten

Eisenbahn im Wilden Westen

Die Bahngleise im Wilden Westen Arizonas scheinen ins Nirgendwo zu führen.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Im Wilden Westen Arizonas

    Im Wilden Westen Arizonas

  • Bahngleise ins Nichts

    Bahngleise ins Nichts

Antelope Canyon - Page, Arizona

Im Laufe von Jahrmillionen haben Wind und Wasser die beiden Schluchten „Lower Antelope Canyon“ und „Upper Antelope Canyon“ in den roten Sandstein geschliffen. An einigen Stellen sind die Canyons so eng, dass gerade mal ein Mensch ohne Rucksack durchpasst. Der Upper Antelope Canyon ist vorallem von Fotografen stärker besucht, da die Sonne um die Mittagszeit spektakuläre „Beams“ in den Canyon schickt. Allerdings fand ich es dort schon fast zu voll. Man muss ständig warten, quetscht sich an etlichen Leuten vorbei und hat wenig Zeit um das Stativ sinnvoll aufzubauen. Im Lower Antelope Canyon ist wesentlich weniger los und es bieten sich einem sogar mehr Fotomotive. Allerdings sind die „Beams“ nicht so schön. Sofern man ein Stativ dabei hat zählt man als „Photographer“ und darf ohne Guide zwei Stunden lang den Canyon erkunden.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Upper Antelope Canyon

    Upper Antelope Canyon

  • Upper Antelope Canyon

    Upper Antelope Canyon

  • Upper Antelope Canyon

    Upper Antelope Canyon

  • Lower Antelope Canyon

    Lower Antelope Canyon

  • Lower Antelope Canyon

    Lower Antelope Canyon

  • Upper Antelope Canyon

    Upper Antelope Canyon

  • Upper Antelope Canyon

    Upper Antelope Canyon

  • Lower Antelope Canyon

    Lower Antelope Canyon

  • Lower Antelope Canyon

    Lower Antelope Canyon

  • Lower Antelope Canyon

    Lower Antelope Canyon

  • Lower Antelope Canyon

    Lower Antelope Canyon

Horseshoe Bend, Colorado River

Die „Horseshoe Bend“ (Hufeisenbiegung) genannte Schleife des Colorado River befindet sich südlich des Ortes Page in Arizona. Man parkt auf einem kleinen Parkplatz und läuft dann etwa 15 Minuten über einen kleinen Sandhügel zur Schleife. Wenn man am Rand des Canyons ankommt, verschlägt es einem fast die Sprache. Mehrere hundert Meter fallen die Felswände steil hinab bis zum grünen Colorado. Da es keine Absperrung gibt, sollte man am Rand des Canyons sehr vorsichtig sein.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Colorado Horseshoe Bend

    Colorado Horseshoe Bend
    Page, Arizona

  • Colorado Horseshoe Bend

    Colorado Horseshoe Bend
    Page, Arizona

  • Colorado

    Colorado
    Page, Arizona

Grand Canyon South Rim

Am South Rim des Grand Canyon in Arizona. Der Grand Canyon ist einer meiner absoluten Favoriten, wenn nicht gar der schönste Ort, an dem ich jemals war.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Grand Canyon

    Grand Canyon

  • Grand Canyon bei Sonnenaufgang

    Grand Canyon bei Sonnenaufgang

  • Grand Canyon

    Grand Canyon

  • Grand Canyon Panorama

    Grand Canyon Panorama

  • Grand Canyon bei Sonnenaufgang

    Grand Canyon bei Sonnenaufgang

  • Grand Canyon Panorama am Navajo Point

    Grand Canyon Panorama am Navajo Point

  • Grand Canyon Navajo Point

    Grand Canyon Navajo Point

  • Grand Canyon Yavapai Point

    Grand Canyon Yavapai Point

  • Grand Canyon Yavapai Point

    Grand Canyon Yavapai Point

USA US Oldtimer

Bei den US Oldtimer-Schmuckstücken, die in den USA am Straßenrand stehen, lacht einem Fotografen das Herz.
Vor allem der Ort Seligman südöstlich von Las Vegas, durch den ein Teil der Route 66 führt, ist einen Besuch wert. Aber auch in Süd-Utah findet man einige Autohändler und Privatsammler, auf deren Hof der ein oder andere Oldtimer steht.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Oldtimer in Seligman

    Oldtimer in Seligman
    Arizona

  • Alter Chevrolet in Utah

    Alter Chevrolet in Utah
    HDR mit Dynamic Photo HDR

  • Altes Feuerwehrauto in Shoshone, Kalifornien

    Altes Feuerwehrauto in Shoshone, Kalifornien

  • Oldtimer in Seligman

    Oldtimer in Seligman
    Arizona

  • Am Straßenrand in Utah

    Am Straßenrand in Utah
    HDR mit Dynamic Photo HDR

15603608