FlickrRSS
Du bist hier: RoundFour · Explore. Dream. Discover.»Weltreise 2012/2013

Weltreise 2012/2013

Im August 2011 kamen bei mir (Patrik) zum ersten Mal Gedanken an einen temporären Ausstieg aus dem normalen Arbeitsleben auf. Im Internet bin ich zufällig über Berichte von mir damals noch unbekannten Work & Travel-Aufenthalten in Australien gestoßen. Vom ersten Moment an war ich von der Idee begeistert und sie ließ mir keine Ruhe mehr. Die Aussicht auf ein Jahr am (von uns aus gesehen) Ende der Welt und auf ein Jahr Abenteuer pur versetzte meine inneren Reise-Schmetterlinge in gehörige Aufruhr. Die Idee setzte sich in meinem Kopf fest. Wenn nicht jetzt, wann dann? Denn das Work & Travel-Visum in Australien gibt es nur bis zum 30. Lebensjahr.

Erste Hürde: Michelle davon überzeugen. Denn alleine diesen Schritt zu wagen wäre für mich nicht in Frage gekommen. Sie war zunächst nicht sonderlich begeistert und fühlte sich überrumpelt. Wohnung aufgeben? Freunde und Familie für ein Jahr verlassen? Job kündigen? Alles keine leichten Entscheidungen, die bei ihr zu großen Bedenken geführt haben. Im Laufe der nächsten Wochen sprach sie dann mit Freunden und Bekannten, darunter auch einer, die gerade erst von einem Work & Travel-Aufenthalt in Australien zurückkehrte. Nahezu alle rieten ihr zu diesem einen Jahr Auszeit. Meine Argumente und die positiven Meinungen ihrer Freunde führten im November 2011 zu einem großen „JA“ ihrerseits. Die Entscheidung war gefällt, die Planungen konnten beginnen. Nach einigem Informieren im Internet wurde aus Nur-Australien schließlich eine Weltreise, da die Tickets für Round-the-World-Flüge in England billiger sind, als reine Australien-Flüge in Deutschland.

Auf der Weltkarte unten ist unsere Route eingezeichnet, pro Person haben wir für das Ticket schlappe 1.200 € bezahlt (ein einfacher Return-Flug nach Australien hätte uns in Deutschland damals schon 1.400 € gekostet). Am 24.08.2012 haben wir unsere Reise in Stuttgart gestartet.

Auf der Australien-Karte weiter unten seht ihr unsere Reiseroute durch Australien mit Links zu den Beiträgen, die wir an einem bestimmten Ort geschrieben haben. Viel Spaß beim Schmökern :-)

Weltkarte unserer Reiseroute

 

Australien-Karte mit Links zu unseren Beiträgen

Ankunft in Australien
Auf Autosuche
Raus aus Cairns
Auf Jobsuche
Mission Beach nach Magnetic Island
Whitsunday Islands
Der erste Job in Australien
Troopy bekommt ein Upgrade
Von Basilikum zu Schnittlauch
Fotos von Tieren auf unserer Reise
Fraser Island
Troopy wird aufgemotzt
Rainy Brisbane
Faszinierende Glühwürmchen
Bye Bye Highway 1
Blue Mountains nach Sydney
Snowy Mountains
Die Tücken der Jobsuche in Australien
Wir haben Arbeit!
Auf nach Melbourne
Im Koala-Himmel
Frohe Weihnachten
Kangaroo Island
Unser neuer Job
Neues vom Milchhof aus Australien
Tiergeschichten von der Farm
Farmalltag in Australien Abschied von der Farm und neue Reifen für Troopy Flinders Ranges & Oodnadatta Track Coober Pedy – Opale & Babykängurus Alice Springs – Im Red Centre West Macdonnell Ranges Uluru – Im Herz Australiens Great Central Road – Mitten durchs Outback In Perth Weiße Dünen und Pinnacles an Australiens Westküste Denham, der François-Peron-Nationalpark und die Shark Bay Schnorcheln am Ningaloo Reef: Ein traumhaftes Erlebnis! Die Schattenseiten Australiens – wenn nichts klappen will Quandong Point: Relaxen bei Broome Gibb River Road: Quer durch Australiens Kimberley Aborigine Felsmalerei im Kakadu Nationalpark: Unterwegs mit Elch Jumping Crocodile am Adelaide River: Der Hammer! Litchfield Nationalpark: Baden, Wasserfälle und Termiten Stuart und Barkly Highway: Durchs Ödland zurück nach Cairns Daintree Nationalpark – Der älteste Regenwald der Erde Schnorcheln am Great Barrier Reef: Michaelmas Cay mit Ocean Spirit Cruises Autoverkauf, Regenwald, Traumstrand: Die letzten 3 Wochen

 

Südostasien-Karte

Reiseroute durch Südostasien (Thailand, Kambodscha, Vietnam)

1 Kommentar

  • April 22, 2013 1:48 pmvor 4 Jahren
    T.Sissi

    Also deine Idee, lieber Patrik, war zweifellos SUPER :) und ich freue mich für euch, insbesondere für dich, liebe Michelle, da du ja doch schon einige Tiefschläge in deinem jungen Leben hinnehmen musstest, dass du das erleben darfst! Passsiert ja nicht jeder/jedem!
    Da habt ihr allerdings noch einiges vor euch, 15000 km sind kein Pappenstiel ! Wir wünschen euch weiterhin gute Reise und passt auf euch auf!
    LG T. Sissi :)

Hinterlasse einen Kommentar

Your Name: (required)

E-Mail: (required)

Website: (not required)

Message: (required)

Kommentar senden

Rechenaufgabe zur Vermeidung von Spam * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

12494136