FlickrRSS

Sierra Nevada

Alabama Hills, Mobius Arch

Der “Mobius Arch” genannte Felsbogen ist einer der bekanntesten Felsbögen innerhalb der Alabama Hills. Die Alabama Hills liegen nahe dem Ort Lone Pine in Kalifornien am Osthang der Sierra Nevada. Aufgrund des landschaftlich spektakulären Gebiets und der zahlreichen Felsbögen wurden dort schon etliche Westernfilme gedreht.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Mobius Arch

    Mobius Arch
    Alabama Hills, Kalifornien

Death Valley

Der Death-Valley-Nationalpark ist eines der trockensten Gebiete der Erde. Bei 49°C im Schatten traut man sich kaum, aus dem Auto auszusteigen. Wagt man es dann doch, fühlt es sich an als würde einem jemand einen Fön ins Gesicht halten. Die Hitze selbst ist schon eine Attraktion, welche man einmal erlebt haben sollte ;-)

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

  • Death Valley

    Death Valley

  • Artist's Palette

    Artist's Palette
    Death Valley

  • Kojote im Death Valley

    Kojote im Death Valley
    Auch ein Kojote braucht bei 49°C etwas Schatten ;-)

Sierra Nevada

Im Owens Valley, an der Ostflanke der Sierra Nevada liegt der kleine Ort Lone Pine im Bundesstaat Kalifornien. Teil der Sierra Nevada ist die Gebirgsregion Alabama Hills. Diese ist berühmt für ihre Felsbögen und diente schon für zahlreiche Westernfilme als Drehort. Verlässt man die Alabama Hills Richtung Norden bietet sich einem dieser beeindruckende Blick auf die Sierra Nevada. Der Mount Whitney, im Bild die höchste Spitze links, ist mit 4418 Meter der höchste Berg der USA außerhalb Alaskas.

USAMehr Fotos, Erfahrungsberichte und Tipps findet ihr in unseren Reiseberichten USA Südwesten 2011 und USA Südwesten 2012 und in der USA Südwesten Galerie.

Sierra Nevada mit Mount Whitney

15267200