FlickrRSS

Vorbereitungen II

Nach etlichen Stunden und geschriebenen E-Mails haben wir nun schließlich eine Unterkunft auf Rarotonga gefunden. Trotz der kleinen Größe der Insel ist die Auswahl an Übernachtungs-möglichkeiten riesig und die Entscheidung war nicht einfach. Schlussendlich fiel unsere Wahl auf das Aremango Guesthouse, welches direkt am bekannten Muri Beach liegt und bei Tripadvisor eine hervorragende Bewertung hat. Die Übernachtung kostet NZD$69 (~ 43 €) pro Nacht, was für zwei Personen angenehm günstig ist. Zudem kann man kostenlos Schnorchelausrüstung leihen und gegen Gebühr auch Fahrräder und Kayaks. Nun sind wir schon gespannt, was uns dort erwartet :-)

Übernachtungen auf Rarotonga sollte man auf jeden Fall SEHR früh buchen (7-8 Monate im Voraus!). Die meisten schönen und bezahlbaren Häuser oder Hütten waren schon sechs Monate zuvor ausgebucht.

Ebenfalls haben wir in den letzten Wochen zwei Campingplätze in den USA reserviert. Wer Ende August noch ein Plätzchen im Yosemite Nationalpark ergattern will, sollte sich das sehr früh überlegen! Die Reservierung von Zelt- bzw. Wohnmobilstellplätzen für Übernachtungen im August startet am 15. April um 07:00 Uhr PDT. Schon nach 30 Minuten waren 95% der Plätze reserviert! Wir hatten uns für den North Pines Campground entschieden und haben den vorletzten Platz bekommen. Unglaublich ;-)

Auf dem Devils Campground im Arches Nationalpark in Utah (einem der schönsten Campingplätze des Südwestens heißt es) sieht es an den Wochenenden ähnlich aus. Bereits sechs Monate vorher waren an unserem Wunschtermin Anfang September nur noch fünf Plätze frei. Man sollte sich also lieber nicht zu viel Zeit lassen…

Verwandte Posts
16597920